Coraline

eine schaurig-heldinnenhaftes Familienstück

Wie geht heute Erwachsenwerden in einer Welt, in der Materielles mehr wert ist, als die Beziehung zu den Eltern mit all ihren Turbulenzen und Disharmonien?

Die 11-jährige Coraline ist gerade umgezogen. Durch eine geheime Tür gerät sie in eine Parallelwelt, die "OtherWorld", in der alles gleich scheint. Doch warum haben die anderen Eltern Knöpfe als Augen und weshalb kann der Kater sprechen? Etwas ist faul. Das Abenteuer beginnt, als Coraline realisiert, dass die andere Mutter, die “OtherMother“, sie nicht mehr zurücklassen will.

Weltalm interessiert am Stoff, was zwischen Kind und Eltern passiert, wenn die Tochter im Paradies nebenan auf andere, vermeintlich bessere Eltern trifft.